Was? Wo? Wer? Warum?

Die Praxis für Sexualität wurde mit dem Anspruch gegründet, eine Fachberatungsstelle rund um das Thema Sexualität zu sein. Wir nehmen einerseits „kein Blatt vor den Mund“ und andererseits ist es uns wichtig, jedem Menschen, mit dem wir zusammenarbeiten, große Wertschätzung und Offenheit entgegenzubringen sowie ein Sicherheitsgefühl zu vermitteln. Jeder Mensch wird bei uns so angenommen, wie er ist. Dies gilt für alle Arbeitsbereiche der Praxis.

Das Thema Sexualität hat sich in den vergangenen Jahren sehr verändert. Die vermeintliche Offenheit ist oftmals begleitet von einer großen Unsicherheit und Scham. Der Facettenreichtum von Sexualität scheint kein Ende zu nehmen. Der Bedarf an Beratung/Fortbildung im Privaten/Beruflichen ist dementsprechend ständig gestiegen. Diese gesellschaftliche Entwicklung war einer der Gründe, warum wir das Konzept der Praxis kreiert haben. Wir haben den Anspruch, „up to date“ zu sein, um somit auf gesellschaftliche Veränderungen und Neuerungen eingehen zu können. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse oder neue Erfahrungen, die wir in unserer täglichen Arbeit machen, werden reflektiert und in unsere Arbeitsweisen integriert. Dadurch können wir Ihnen versichern, dass wir Sie kompetent im Privaten oder in Ihrer beruflichen Entwicklung begleiten können.

Die Praxis für Sexualität verfügt über die Standorte Essen und Krefeld.

Falls Sie Fragen zu unserem Angebot haben, melden Sie sich gerne jederzeit bei uns.

Für das Praxisteam: Jennifer Bockhoff und Carsten Müller