Leistungen:

Die Beratungsleistung der Praxis für Sexualität ist keine psychotherapeutische Leistung, sondern eine fachspezifische Beratung im Bereich Sexualität und Partnerschaft. Die Beratung hat keine Heiltätigkeiten zum Gegenstand. Die Leistungen müssen privat bezahlt werden. Wir informieren Sie gerne persönlich über die anfallenden Kosten.

Termine:

Die Absage eines Termins ist bis 24 Stunden vor dem eigentlichen Termin möglich. Danach wird die komplette Sitzungsgebühr in Rechnung gestellt.

Schweigepflicht:

Die Praxis für Sexualität unterliegt der gesetzlichen Schweigepflicht. Sie sorgt für eine gleichbleibend hohe Qualität der Arbeit. Zu deren Sicherung ist es unablässig, die therapeutischen Prozesse zu reflektieren. Dies geschieht in Supervisionsgesprächen oder Fallberatungen mit Fachkräften, die ihrerseits gleichfalls der Schweigepflicht unterliegen, außerdem werden in diesen Supervisionen und Fallberatungen selbstverständlich keine Namen weitergegeben.

Bei weiteren Fragen zu den Rahmenbedingungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen